Search Menu
 
Cookie policy
Diese Website verwendet cookie, einschließlich Dritte, um richtig zu funktionieren und Senden Anzeigen im Einklang mit Ihren Wünschen. Für Informationen oder Zustimmung verweigern, sehen Sie sich unseren Cookie Policy. Die Fahrt fortsetzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Mimosenkuchen: das zuckerfreie Rezept
Mimosenkuchen: das zuckerfreie Rezept

Mimosenkuchen: das zuckerfreie Rezept

Datum: 03. März 2021

Überall ist der 8. März der Tag der Frauen.
Aber woher stammt dieses Fest und warum wurde es an diesem Tag gefeiert?

8. März: Warum werden Frauen gefeiert?

Der Internationale Frauentag wurde im Februar 1909 in den Vereinigten Staaten von der American Socialist Party geboren, die eine Demonstration zum Schutz bestimmter Frauenrechte förderte.
Am 25. März 1911 passiert jedoch das Ereignis, das wir alle kennen und das wir normalerweise mit der Geburt dieses Festivals in Verbindung bringen: das Feuer in der Triangle-Fabrik in New York, bei dem 146 Frauen ihr Leben verloren haben.

Aus diesem Ereignis heraus verdreifachen sich die Demonstrationen zugunsten von Frauen bis zur Geburt von echten Tagen, die ihnen gewidmet sind, in verschiedenen europäischen Ländern.

Ein Tag, an dem wir uns an die sozialen und politischen Errungenschaften von Frauen erinnern können, eine Gelegenheit, den Kampf gegen Gewalt zu verstärken, ein Moment, um uns an den Wert zu erinnern, den wir sehr oft vergessen haben.

Der 8. März 1917 wird dank einer Gruppe von Aktivistinnen aus St. Petersburg, die auf die Straße gingen, um ein Ende des Krieges zu fordern und die Geburt der sogenannten russischen Revolution zu sanktionieren, als ein Tag zum Feiern von Frauen anerkannt von Februar.
Dies war die Veranstaltung, die die Delegierten der Zweiten Internationalen Frauenkonferenz in Moskau inspirierte, als sie den 8. März als Datum für die Einrichtung des Internationalen Arbeitertags wählten. In Italien wurde der Frauentag erst 1922 mit der gleichen politischen Konnotation und dem gleichen sozialen Anspruch gefeiert.

Das Symbol: Mimose

Für alle bedeutet der 8. März auch eine bestimmte Blume: Mimose; Die Blume wurde 1946 ausgewählt, um zusammen mit einer Zeitung der Italienischen Frauenunion verteilt zu werden, da sie die einzige ist, die im März geboren wurde und wächst, obwohl das Wetter noch nicht heiß ist.

Neben einer symbolischen Blume dieses Festivals konnte Italien ein Dessert kreieren, um seine Frauen zu feiern..

Und hier kommt der Mimosenkuchen, der wegen seiner besonderen Hülle so genannt wird und in Farbe und Form an das Blumensymbol der Party erinnert.

Mimosenkuchen: eine neue süße Versuchung

Zum ersten Mal Mitte des 20. Jahrhunderts eingeführt; ist ein Kuchen, dessen Herkunft bis heute unklar ist.
Es gibt diejenigen, die es in Rom platzieren und stattdessen in Rieti, wo in einem Restaurant der Küchenchef Renzi es seinen Gästen vorschlug. 1960 beschloss der Küchenchef, sie zu einem Konditoreiwettbewerb nach San Remo zu bringen.

Der Kuchen gewann alles und wurde auch zum Symbol der Stadt der Blumen

Ein Kuchen, dessen Zubereitung Zeit braucht, aber ein großartiger Klassiker, von dem es mittlerweile viele Versionen gibt.
Es gibt den Mimosenkuchen von Massari, den von Sal de Riso und meinen, der die gesunde und zuckerfreie Version nicht verfehlen konnte.

Traditionelles VS gesundes Rezept

Ein Kuchen, der traditionelle, sehr gut ja, aber auch sehr kalorisch. Bestehend aus vielen Schichten Biskuitkuchen, die mit Chantilly-Sahne gefüllt und mit einer weiteren Scheibe bedeckt sind, die in Würfel geschnitten wird, um mit Puderzucker bedeckt zu werden.
Ich dachte daran, Ihnen heute eine Neuinterpretation anzubieten, die in Farbe, Geschmack und Verwendung der Creme an den berühmten Frauenkuchen erinnert.

Sehen ist Glauben: Sie schaffen es sofort und in einem Augenblick ist es bereit, genossen, aber auch als Geschenk gegeben zu werden..

Um die gesunde Version zu erhalten, dachte ich daran, zwei Zubereitungen zusammenzustellen, die in die Auswahl fallen, die wir normalerweise für unser Frühstück oder unsere Snacks treffen: Haferbrei und Pfannkuchen.
Mit einigen spezifischen Zutaten gelang es mir, den berühmten Kuchen geschmacklich nachzubilden und ihn gesund zu machen, auch ohne die für traditionelles Gebäck erforderlichen.
Mit dem neuen Haferflocken mit Smile Crunch-Cremegeschmack wurden viele einzelne Portionen Mimosenkuchen kreiert, die Frauen als verdient feiern: mit echten Wundern!

Eine Idee zum Ausprobieren und ein Rezept zum sofortigen Speichern

Zutaten

Für die Grundlagen:

10 g Haferflocken mit Sahnegeschmack

30 g Baby-Haferflocken mit Vanillegeschmack

100 g Eiweiß

50 g Wasser

Zur Berichterstattung:

20 g Haferflocken mit Sahnegeschmack

30 g About Breakfast Vanille Aroma

100g Eiweiß

4 g Hydrolithin

20 g Zitronensaft

1/2 Teelöffel Safran

Für die gefälschte Creme:

Vanille (oder weißer) griechischer Joghurt nach Geschmack

Methode

Um die Mimosenkuchen-Kuppeln herzustellen, beginnen wir sofort mit der Vorbereitung der Basen.

Mehl, Flocken und Eiweiß in einen Topf geben. Zum Feuer bringen und bei schwacher Hitze die Zutaten ständig wenden, um zu verhindern, dass sie am Boden haften bleiben.

Verbinden Sie allmählich, langsam, sogar das bereitgestellte Wasser.

Die Mischung verarbeiten, bis eine dicke und sehr kompakte Creme entsteht.

Mit einer Folie Kontaktfolie abdecken und zum Abkühlen in den Kühlschrank stellen.

In der Zwischenzeit bereiten wir den Pfannkuchen vor, den wir benötigen, um unsere einzelnen Portionen zu bedecken.

In einen Behälter geben wir das Eiweiß und die trockenen Zutaten.

Mit einem Löffel schnell wenden.

Kombinieren wir also Hydrolithin und Zitronensaft.

Warten Sie 2-3 Minuten.

Mit dem Löffel gut umrühren, bis der durch die Reaktion entstehende Schaum vollständig beseitigt ist.

Fügen Sie auch Safran zu der erhaltenen Creme hinzu.

Einige Minuten gut umrühren, bis eine dicke und gut geschlagene Sahne entsteht.

Das Kokosöl in einen 10-12 cm großen Topf geben und bei schwacher Hitze den Pfannkuchen kochen (15 Minuten auf der ersten Seite 5 auf der zweiten).

Nach dem Kochen vollständig abkühlen lassen.

Nehmen Sie die Mischung der Basen aus dem Kühlschrank und machen Sie unsere einzelnen Portionen.

Nehmen Sie einen Teil des Teigs und machen Sie mit unseren Händen Kugeln, die wir auf einen Teller legen.

Sobald alle unsere Kuppeln hergestellt sind, bedecken Sie sie mit Hilfe eines Teelöffels mit griechischem Joghurt, der so verteilt ist, dass die für die Abdeckung vorgesehenen Würfel gut haften.

Nehmen Sie nun den Pfannkuchen ganz kalt und entfernen Sie mit einem langen Klingenmesser die dunklen Teile (die mit dem Boden der Pfanne in Kontakt gekommen sind).

Teilen wir also das Herz des Pfannkuchens in zwei Scheiben und machen viele Streifen.

Aus den Streifen erhalten stattdessen viele Würfel (nicht zu groß). Decken Sie alle Kuppeln mit leichtem Druck ab. 10-15 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Mit Erythrit bestreuen und sofort genießen.

Tipps

Kann die Oberfläche jedes Kuchens mit einem Erdbeerschnitt in Form eines Herzens dekorieren oder ein Salbeiblatt hinzufügen, wie es der ursprüngliche Kuchen und Ananasstücke vorsehen.
Die Anzahl der einzelnen Teile hängt von der Form der Kugel ab. Sie werden im Kühlschrank aufbewahrt und auf ein Tablett gelegt.
Sie sind eine sehr schöne Idee, um den Frauen in Ihrem Leben etwas zu geben.




Sharing is Caring!






LASS DEINE STIMME HöREN!
Meinungen, Zweifel, Anfragen: Hinterlassen Sie uns einen Kommentar



Kaufen Sie sicher bei IAFSTORE
10% Rabatt auf die erste Bestellung