Search Menu
 
Cookie policy
Diese Website verwendet cookie, einschließlich Dritte, um richtig zu funktionieren und Senden Anzeigen im Einklang mit Ihren Wünschen. Für Informationen oder Zustimmung verweigern, sehen Sie sich unseren Cookie Policy. Die Fahrt fortsetzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Warum ist seine Integration nützlich?
Warum ist seine Integration nützlich?

Warum ist seine Integration nützlich?

Autor:
Datum: 09. April 2021
Tag: Vitamin-D

Es ist eines der essentiellen Vitamine für die Gesundheit, aber sehr oft nur mit der Kalzium-Knochen-Kombination verbunden.
Aber Vitamin D ist viel mehr und erfüllt sehr wichtige Funktionen für den Körper, die wenig bekannt sind.
Hier sind welche

Was ist es?

Vitamin D ist ein fettlösliches Vitamin, das bei Bedarf in unserem Körper freigesetzt wird und sich auf natürliche Weise in der Leber ansammelt.
Es gibt zwei Arten:

  • Vitamin D2 das in geringen Mengen in Gemüse und insbesondere in Pilzen enthalten ist;

  • Vitamin D3 hingegen wird von der Haut durch Sonneneinstrahlung synthetisiert und ist für unseren Körper essentiell, da es für die Aufnahme anderer Mineralien wie Kalzium verantwortlich ist, das für Knochen und Zähne essentiell ist.

Vitamin D nicht nur für Knochen

Jüngste Studien haben gezeigt, dass Vitamin D aus Gründen, die über Kalzium hinausgehen, für die Gesundheit wichtig ist und dass sein Mangel Probleme verursachen kann, die nicht unterschätzt werden sollten.

Muskeln

Der Muskelstoffwechsel, von dem Funktionalität und Stärke abhängen, ist eng mit Vitamin D und insbesondere mit den Spiegeln seines aktiven Metaboliten 1,25 (OH) D verbunden, der die Proteinsynthese beeinflusst.
Wenn dieser Metabolit nicht ausreicht, ist der Muskel schwach, reagiert nicht mehr und ist einem höheren Risiko einer Massenreduktion (Sarkopenie) ausgesetzt.

Ein großartiger Verbündeter für Sportler, da es die Möglichkeit von Frakturen verringert und den Muskeltonus, die Kraft und den Gleichgewichtssinn erhöht

Immunsystem

Vitamin D spielt eine unverzichtbare Rolle bei der Aktivierung unserer Immunabwehr: Ohne Vitamin D könnten T-Zellen nicht reagieren und die Infektionen und Viren bekämpfen, die unseren Körper angreifen. Tatsächlich wirkt es modulierend gegen die Entzündungsreaktion und garantiert die normale Funktion des gesamten Immunsystems.
Es hat entzündungshemmende und immunregulatorische Eigenschaften und ist auch wichtig für die Verbesserung der spezifischen Immunität und die Verringerung des Auftretens von Autoimmunerkrankungen.
Es ist bekannt, dass Vitamin D die Funktion weißer Blutkörperchen, einschließlich T-Helfer-Lymphozyten und Makrophagen, stimuliert. Diese Zellen zirkulieren im Blut und können in Gegenwart von Fremdstoffen infektiöse Substanzen erkennen und effektiv angreifen, um sicherzustellen, dass sie durch die Lymphgefäße ausgestoßen werden.

Viele Menschen haben einen Vitamin-D-Mangel, ohne zu wissen, welche wirklichen Vorteile dies für unsere Gesundheit haben kann

Haar

Auch als "Sonnenvitamin" bekannt, spielt es während der Haarwuchsphase eine grundlegende Rolle.
Aus diesem Grund kann sein Mangel zu Strukturveränderungen führen, die unser Haar brüchig und stumpf machen.
Als von der Haut produziertes Vitamin ist sein VDR-Rezeptor auch in den Haarfollikeln vorhanden und spielt eine Schlüsselrolle in der aktiven Phase des Haarlebenszyklus (Anagenphase).

Haut

Durch die Regulierung sowohl der Proliferation der Zellen, aus denen die oberflächlichste Schicht der Epidermis besteht, als auch der Qualität des Hydrolipidfilms kann dieser wertvolle Nährstoff der Haut ein strahlendes und gesundes Aussehen verleihen.
Darüber hinaus kann es vor UV-Strahlen geschützt werden, indem Expressionslinien, Falten und sogar die möglicherweise auftretenden Verunreinigungen wie beispielsweise Mitesser verhindert und beseitigt werden.

Prämenstruelles Syndrom

Schmerzen, Stimmungsschwankungen, Nervosität und Reizbarkeit, nervöser Hunger.
Eine sehr hohe Anzahl von Frauen leidet darunter, insbesondere in den Tagen vor der Menstruation. Beschwerden, die die normalen täglichen Aktivitäten beeinträchtigen und erhebliche Unannehmlichkeiten verursachen können.
Mehrere Studien haben gezeigt, dass Nährstoffmängel, insbesondere Kalzium und Vitamin D, ein entscheidender Faktor für das Auftreten von PMS sein können.
Es ist bekannt, dass Vitamin D die Produktion von entzündlichen Molekülen (Zytokinen) verringert, die Wissenschaftler als eine der Ursachen für schmerzhafte Menstruationsbeschwerden betrachten.
Es wird gezeigt, dass eine Supplementation mit Vitamin D die Symptome von PMS sowohl somatisch als auch im Zusammenhang mit Stimmungsschwankungen ab dem zweiten Behandlungsmonat verringern kann.

Ein Vitamin, das daher nicht nur zur Fixierung von Kalzium in den Knochen benötigt wird, sondern viele Funktionen erfüllt, die für das allgemeine Wohlbefinden unseres Körpers wirklich nützlich sind.

Bekommst du genug Vitamin D? Wussten Sie, dass es keine "klassischen" Vorteile gibt?




Sharing is Caring!






LASS DEINE STIMME HöREN!
Meinungen, Zweifel, Anfragen: Hinterlassen Sie uns einen Kommentar



Kaufen Sie sicher bei IAFSTORE
10% Rabatt auf die erste Bestellung