Search Menu
 
Cookie policy
Diese Website verwendet cookie, einschließlich Dritte, um richtig zu funktionieren und Senden Anzeigen im Einklang mit Ihren Wünschen. Für Informationen oder Zustimmung verweigern, sehen Sie sich unseren Cookie Policy. Die Fahrt fortsetzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Nahrungsergänzungsmittel und Lebensmittel für gesundes und kräftiges Haar
Nahrungsergänzungsmittel und Lebensmittel für gesundes und kräftiges Haar

Nahrungsergänzungsmittel und Lebensmittel für gesundes und kräftiges Haar

Datum: 03. September 2020

Gesund aussehendes Haar ist ein unverkennbares Zeichen für gute Gesundheit. Haare sind wichtig, um Ihre Persönlichkeit auszudrücken, auf sich aufmerksam zu machen und sich gut zu fühlen.

Innovative Produkte zur Stärkung des Haares werden ständig auf den Kosmetikmarkt gebracht. Aber wie können wir unser kostbares Haar mit der richtigen Ernährung und natürlichen Nahrungsergänzungsmitteln pflegen? Mal sehen!

Haare aus der Nähe gesehen

die Struktur des Haares und die drei Schichten, aus denen es besteht

Wie werden die Haare gemacht?

Jedes unserer Haare stammt aus der Haarzwiebel, einem unter dem Gesichtspunkt der Stoffwechselaktivität sehr aktiven Bereich, und entwickelt sich zu einer gut charakterisierten Struktur, die aus drei überlappenden Schichten besteht:

  • Mark,
  • Borke,
  • Kutikula.

Das Medulla ist eine ungeordnete Region im Zentrum, die von der Kortikalis umgeben ist, die den größten Teil der Fasermasse enthält (hauptsächlich Keratinproteine ​​und strukturelle Lipide). Der Kortex ist schließlich von der Nagelhaut umgeben, einer Schicht überlappender toter Zellen, deren Aufgabe es ist, die eigentliche Schutzschicht zu bilden.

Haarwuchsrate

Haar ist das Gewebe mit dem höchsten Replikationspotential im menschlichen Körper. Die Haarwuchsrate liegt im Bereich von 0,5 cm bis 2 cm pro Monat. Offensichtlich hängt diese Geschwindigkeit von verschiedenen Faktoren ab:

  • Genetik,
  • Sex,
  • Alter,
  • hormonelles Bild.

Typischerweise tritt ein optimales Haarwachstum von der Pubertät bis zu etwa 30 Jahren auf und nimmt dann um 40-50 Jahre ab. Der Lebenszyklus umfasst 3 Phasen: Wachstum, Wartung und Ruhe. Am Ende dieser letzten Phase tritt ein Haarausfall auf, der vollständig physiologisch und für eine ordnungsgemäße Erneuerung (Umsatz) erforderlich ist.

Haare unter dem Mikroskop

 

Unser Haar ist jedoch ständig Stressfaktoren verschiedener Art ausgesetzt, wie hormonellen Schwankungen, Lebensstil, falschem Verhalten, Umgebung sowie dem psycho-physischen Zustand des Subjekts. Das Haar kann daher leicht gestresst, geschwächt und einem frühen pathologischen Fall (wie androgenetischer Alopezie) ausgesetzt werden und nicht.

Wie können wir das Haar stärken?

Neben spezifischen Vorsichtsmaßnahmen für den Lebensstil (ausreichender Schlaf, Stressbegrenzung, kein Alkohol und Rauchen) und in den schwerwiegendsten Fällen einer pharmakologischen Behandlung ist eine ausgewogene Ernährung sehr wichtig, da Nährstoffe für die Gewährleistung unerlässlich sind der korrekte physiologische Zyklus aller Gewebe, insbesondere bei starker Proliferation wie der Haarzwiebel. Eine konstante Versorgung mit diesen Nährstoffen aus dem Blut muss daher gewährleistet sein. Mal sehen, welche Substanzen helfen, das Haar zu stärken, welche Rolle sie spielen und wo wir sie in Lebensmitteln und Nahrungsergänzungsmitteln finden können.

Lebensmittel, die gut für Ihr Haar sind

Lebensmittel für starkes und gesundes Haar zu essen

Proteine

Das erste Augenmerk muss auf die Quantität und Qualität von Proteinen und Aminosäuren gelegt werden, da Keratin ein Protein mit struktureller Funktion ist. Hypo-Protein-Diäten sind mit einer höheren Zerbrechlichkeit und einem höheren Risiko für Haarausfall verbunden, da die für ihre Bildung erforderlichen Bausteine ​​fehlen. Aus technischer Sicht sind einige Aminosäuren wie Cystein und Methionin besonders wichtig, da sie in höheren Prozentsätzen in der Aminosäuresequenz von Keratin vorhanden sind. Hier wird dann ein Verzehr von Proteinquellen von hohem biologischem Wert wie Fisch, Eiern sowie weißem und rotem Fleisch in den richtigen Mengen angezeigt, um die Schönheit und Festigkeit unseres Haares zu gewährleisten.

Fettsäuren

Zellmembranen, einschließlich derjenigen der Kopfhaut, bestehen aus Lipiden und es ist daher wichtig, die richtigen Mengen an Fett zu konsumieren. Insbesondere werden Omega 6 (in den richtigen Mengen) und Omega 3-Fettsäuren empfohlen, die hauptsächlich in fettem Fisch, getrockneten Früchten oder pflanzlichen Ölen (EVO-Öl in Primis) enthalten sind.

Vitamine

Vitamine sind an fast allen zellulären Prozessen beteiligt und somit auch am Lebenszyklus der Haare beteiligt.

  • Vitamin C und Vitamin E. Außergewöhnliche Antioxidantien, die überschüssigen freien Radikalen entgegenwirken können, die die Kopfhaut und die Glühbirne schädigen und das richtige Wachstum verhindern können. Darüber hinaus begünstigt Vitamin C die Aufnahme von Eisen, einem Mineral, das für die Zellversorgung unerlässlich ist.
  • Vitamin D. Ein Mangel an diesem Vitamin ist mit abnormalem Haarausfall verbunden, insbesondere bei anfälligen Personen. Darüber hinaus scheint es eine Aktion durchzuführen, die die Geburt neuer Haarzwiebeln begünstigt und so zur Verdickung des Laubes beiträgt.
  • Vitamin A. Beteiligt am Schutz vor äußeren Einflüssen und an der Synthese von Keratinen. Ein Mangel an diesem Vitamin führt zu Sprödigkeit und Trübung des Haares sowie zu Trockenheit der Kopfhaut.
  • Vitamine der Gruppe B. B1, B2, B3 und B5 fördern die Ernährung der Follikelzellen. Das B6 hilft dagegen, die Bildung von Schuppen zu begrenzen. B9 hängt mit der Geschwindigkeit der Zellproliferation zusammen. Schließlich verhindert B12 Haarausfall und B7 (Biotin) wird als das wichtigste Element für das Haar angesehen, da es an zahlreichen Stoffwechselreaktionen beteiligt ist. Biotin wird häufig bei der Behandlung von Haarstörungen eingesetzt, wobei eine umfangreiche wissenschaftliche Literatur dies unterstützt.

Mineralsalze

Mineralsalze sind auch für eine dicke und gesunde Mähne sehr wichtig und ihr Mangel kann die Grundlage für schwaches, sprödes Haar und ein hohes Risiko eines frühen Sturzes sein. Unter diesen sollte erwähnt werden:

  • Eisen. Es ist an den Prozessen der zellulären Sauerstoffversorgung beteiligt und sein Mangel ist für die Unterernährung auf der Ebene der Haarzwiebel verantwortlich.
  • Selen. Starkes Antioxidans mit beträchtlicher Unterstützung des Zellwachstums.
  • Zink. Ein Bestandteil der Haarstruktur.
  • Schwefel. Wichtig, um dem Haar Ton und Kraft zu verleihen.
  • Kupfer. Beteiligt an Prozessen im Zusammenhang mit der Pigmentierung.

Diese Mikroelemente können auf natürliche Weise über die Nahrung aufgenommen werden, wobei täglich eine abwechslungsreiche Ernährung konsumiert wird, die reich an pflanzlichen Quellen wie Obst, Gemüse und Vollkornprodukten ist.

Wasser

Über das Wasser gibt es wenig zu sagen. Der richtige Wasserhaushalt ist auch wichtig, um einen optimalen Ton unserer Haare aufrechtzuerhalten. Es wird daher empfohlen, tagsüber mit viel Wasser (ca. 2 l) hydratisiert zu bleiben.

Natürliche Ergänzungsmittel für Haare

Haarpräparate auf einem Holztisch

 

Natürliche Haarpräparate können sehr nützlich sein, wenn die Nährstoffe, über die wir gesprochen haben, nicht optimal mit der Ernährung aufgenommen werden. Zu den klassischen Formulierungen mit nachgewiesener Wirksamkeit (Multivitamine, Multiminerale, Proteine ​​und Aminosäuren) gehören einige natürliche Extrakte mit einer vielversprechenden nutrazeutischen Wirkung.

Da es sich um ein relativ neues Gebiet handelt, müssen die uns vorliegenden Daten, obwohl sie ermutigend sind, dennoch mit wissenschaftlicher Genauigkeit interpretiert werden. Die Pflanzen, aus denen diese Ergänzungen gewonnen werden, die einen hohen Gehalt an Polyphenolen und nützlichen antioxidativen Substanzen aufweisen, wie:

  • Panax Ginseng
  • Malus pumila
  • Moringa Oleifera
  • Allium sativum
  • Camelia sinensis
  • Rosmarinum officinalis

Schlussfolgerungen

Wie wir gesehen haben, enthält ein scheinbar banales Element wie Haar eine enorme Komplexität. Es ist sehr wichtig, alle Mechanismen zu verstehen, die der Physiologie zugrunde liegen, um alle Strategien zur Erhaltung ihrer Gesundheit anwenden und entwickeln zu können. Indirekt an unseren Haaren festzuhalten bedeutet, an uns selbst festzuhalten, und das ist unsere Pflicht.

 


Haben Sie jemals versucht, ein Haarpräparat einzunehmen? Haben Sie den Unterschied bemerkt? Sag es uns in den Kommentaren!

 


Literaturverzeichnis

[1]  B. Buffoli et al., "The human hair: From anatomy to physiology," Int. J. Dermatol., vol. 53, no. 3, pp. 331-341, Mar. 2014, doi: 10.1111/ijd.12362.

[2]  R. D. Sinclair, "Healthy hair: What is it?," in Journal of Investigative Dermatology Symposium Proceedings, 2007, vol. 12, no. 2, pp. 2-5, doi: 10.1038/sj.jidsymp.5650046.

[3]  L. J. Goldberg and Y. Lenzy, "Nutrition and hair," Clin. Dermatol., vol. 28, no. 4, pp. 412-419, 2010, doi: 10.1016/j.clindermatol.2010.03.038.

[4]  "Nutrition and hair health | The Trichological Society." https://www.hairscientists.org/hair-and-scalp-conditions/nutrition-and-hair-health (accessed Jul. 02, 2020).

[5]  A. M. Finner, "Nutrition and Hair. Deficiencies and Supplements," Dermatologic Clinics, vol. 31, no. 1. Dermatol Clin, pp. 167-172, Jan. 2013, doi: 10.1016/j.det.2012.08.015.

[6]  H. M. Almohanna, A. A. Ahmed, J. P. Tsatalis, and A. Tosti, "The Role of Vitamins and Minerals in Hair Loss: A Review," Dermatology and Therapy, vol. 9, no. 1. Springer Healthcare, pp. 51-70, Mar. 01, 2019, doi: 10.1007/s13555-018-0278-6.

[7]  D. P. Patel, S. M. Swink, and L. Castelo-Soccio, "A Review of the Use of Biotin for Hair Loss," Skin Appendage Disorders, vol. 3, no. 3. S. Karger AG, pp. 166-169, Aug. 01, 2017, doi: 10.1159/000462981.

[8]  E. Bassino, F. Gasparri, and L. Munaron, "Protective role of nutritional plants containing flavonoids in hair follicle disruption: A review," International Journal of Molecular Sciences, vol. 21, no. 2. MDPI AG, Jan. 02, 2020, doi: 10.3390/ijms21020523.




Sharing is Caring!






LASS DEINE STIMME HöREN!
Meinungen, Zweifel, Anfragen: Hinterlassen Sie uns einen Kommentar



Kaufen Sie sicher bei IAFSTORE
10% Rabatt auf die erste Bestellung