Search Menu
Schönheit und Wohlbefinden für Ihr Haar: SOS Sonne und Meer
Schönheit und Wohlbefinden für Ihr Haar: SOS Sonne und Meer

Schönheit und Wohlbefinden für Ihr Haar: SOS Sonne und Meer

Autor:
Datum: 23. Juli 2021

Haarausfall und Glanzverlust sind ein weit verbreitetes Problem und können verschiedene Ursachen haben: jahreszeitliche Faktoren, Stress, unausgewogene und unvollständige Ernährung, Umweltverschmutzung. Wenn Sie jedes Jahr am Ende des Sommers (oder am Ende Ihres Urlaubs) mit trockenem, glanzlosem und brüchigem Haar zu kämpfen haben, ist es an der Zeit zu lernen, wie Sie Ihr Haar vor Sonne und Salzsprühnebel schützen können - Stressfaktoren, die die Haarfaser schädigen. Finden Sie heraus, wie!

Die Grundlagen der ständigen Haarpflege

Wenn Sie für das Wohlbefinden Ihrer Haare sorgen wollen, müssen Sie sich zunächst abwechslungsreich und ausgewogen ernähren. Deshalb ist es auch wichtig, das Haar durch die richtige Ernährung auf die Sonneneinstrahlung vorzubereiten, denn sie kann unser Haar nähren und stärken.

Einige Lebensmittel sind natürliche Haarergänzungsmittel und daher besonders geeignet für alle, die sich gesundes, glänzendes Haar wünschen. Vollkorngetreide ist reich an schwefelhaltigen Aminosäuren und fördert die Keratinsynthese. Außerdem ist es reich an Zink, einem wesentlichen Element für die Proteinsynthese und die Entwicklung eines gesunden Haares, da es die Aktivität der Haarfollikel beeinflusst.

Weitere Lebensmittel, die gut für das Haar sind, sind Lachs, der reich an Eisen und Omega-3-Fettsäuren ist, Eier, die reich an Vitaminen und Proteinen wie Biotin sind, Bohnen, die ebenfalls eine Biotinquelle sind, Leinsamen und Paranüsse mit einem hohen Omega-3-Gehalt, frisches Obst und Gemüse, insbesondere Karotten, die reich an Vitamin A und Antioxidantien sind, und schließlich Muscheln und Innereien, die reich an Vitamin B12 sind.

Wir wollen nun versuchen zu verstehen, warum diese Nährstoffe so wichtig sind. Das Haar besteht hauptsächlich aus Keratin, einem Strukturprotein, das auch in der Haut und den Nägeln vorkommt. Um die Keratinsynthese zu ermöglichen, ist es notwendig, eine gute Menge an Cystin und Methionin aufzunehmen, zwei Aminosäuren, die hauptsächlich in Pflanzen vorkommen.

La cura dei capelli è fondamentale ad ogni età

Die wichtigsten Vitamine für gesundes Haar sind Vitamin B5, das das Haar vor Haarausfall schützt und in vielen tierischen und pflanzlichen Lebensmitteln enthalten ist; Vitamin B6, das für die Keratinsynthese wichtig ist und hauptsächlich in Gemüse vorkommt; Vitamin H oder Biotin und Vitamin PP, auch als Niacin bekannt, sind in Fleisch und Eiern enthalten; Vitamin C, an dem Zitrusfrüchte, Petersilie und Chilischoten reich sind, sowie Früchte wie Kiwi und Granatapfel.

In Fällen, in denen nicht genügend Wirkstoffe über die Nahrung aufgenommen werden oder bei erhöhtem Bedarf, kann die Einnahme des richtigen Nahrungsergänzungsmittels eine wertvolle Hilfe sein.

Wozu werden Haarergänzungsmittel verwendet?

Haarergänzungsmittel werden für verschiedene Zwecke eingesetzt. Sie bekämpfen den Haarausfall, unterstützen die Schutzfunktion der Kopfhaut, nähren aber auch das Haar und machen es stark, gesund, voluminös und glänzend. Dies gilt nicht nur für den jahreszeitlichen Wechsel, sondern ganz allgemein in Zeiten besonderer Belastung und wenn das Haar brüchig, stumpf, trocken und spröde erscheint, wie z. B. nach längerer Sonneneinstrahlung und Salzbelastung. Es ist wichtig zu betonen, dass diese Produkte auch eine vorbeugende Wirkung haben können: Wir können uns also auf stressige Ereignisse "vorbereiten", um die Gesundheit des Haares auf natürliche Weise zu erhalten.

Wann Sie Haarergänzungsmittel einnehmen sollten

Zusätzlich zu den Perioden des physiologischen Haarausfalls ist es ratsam, Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen, wenn die Haare ausfallen:

  • physischer/psychischer Stress
  • unausgewogene Ernährung;
  • hormonelles Ungleichgewicht (z. B. aufgrund der Menopause);
  • Faktoren, die eine Schwächung verursacht haben (Bleichen, Färben, übermäßige Sonneneinstrahlung, Verwendung aggressiver Kosmetika usw.);
  • genetische Veranlagung zu Haarausfall;
  • Umweltverschmutzung;
  • längere Exposition gegenüber Sonne und Salz (z. B. im Sommerurlaub).

Welche soll ich wählen?

Nahrungsergänzungsmittel für den Haarwuchs sollen wirksame Substanzen zur Bekämpfung von Haarausfall, aber auch zur Stärkung und Erhaltung gesunden Haares liefern. Es gibt viele Produkte auf dem Markt, aber die besten enthalten definitiv Nährstoffe, die für die Haartrophik nützlich sind, z. B. Biotin, Selen, Zink, Kupfer, Cystein, Keratin, B-Vitamine (oder Bierhefe), Vitamin A und E.

Praktische Tipps und gute Angewohnheiten, um unser Haar vor der Sonne zu schützen

Nachdem wir die Bedeutung der richtigen Nährstoffe für die präventive Gesundheit des Haares verstanden haben, wollen wir uns nun einige gute Gewohnheiten ansehen, die besonders im Sommer für den Haarschutz nützlich sein können.

  • Schützen Sie Ihren Kopf mit Mützen oder Schals aus leichten, atmungsaktiven Materialien. Sie dienen dazu, die direkte Einwirkung von UV-Strahlen auf das Haar zu vermeiden.
  • Tragen Sie ein Schutzöl auf: Besonders nützlich für die Haarspitzen, es bildet eine Art Barriere auf dem Haar, um es vor der aggressiven Wirkung von Sonne, Salz und Chlor zu schützen.
  • Duschen Sie sich nach dem Bad, ein kurzes Abspülen genügt. Süßwasser entfernt nämlich das Salz, das, wenn es lange mit dem Haar in Berührung bleibt, das Haar schwächt und austrocknet.

Es ist wichtig zu betonen, dass Keratin, das Strukturprotein des Haares, aus langen Ketten von Aminosäuren besteht, in die Vitamine und Spurenelemente eingefügt sind, und dass seine Integrität durch äußere und endogene Faktoren beeinträchtigt werden kann. Dazu gehören sicherlich die ultravioletten Strahlen, die die Haarstruktur direkt schädigen, wenn sie nicht richtig geschützt werden.

Wie immer ist der multifunktionale Ansatz am erfolgreichsten: Wir lernen, unser Haar das ganze Jahr über von innen zu pflegen, und schenken dann den heiklen Perioden, wie dem Sommer, besondere Aufmerksamkeit, wenn unser Haar den schädlichen Einflüssen am meisten ausgesetzt ist und besondere Pflege braucht. Die richtigen Gewohnheiten und die Wahl geeigneter, hochwertiger Produkte können wirklich den Unterschied ausmachen, wenn es darum geht, glänzendes, gesundes Haar zu erhalten, das das ganze Jahr über hält.

 

Wissenschaftliche Referenzen

O'Connor K, Goldberg LJ. Nutrition and hair. Clin Dermatol. 2021 Sep-Oct;39(5):809-818. doi: 10.1016/j.clindermatol.2021.05.008. Epub 2021 May 24. PMID: 34785008.

Trüeb RM. Effect of ultraviolet radiation, smoking and nutrition on hair. Curr Probl Dermatol. 2015;47:107-20. doi: 10.1159/000369411. Epub 2015 Feb 20. PMID: 26370649.

Adelman MJ, Bedford LM, Potts GA. Clinical efficacy of popular oral hair growth supplement ingredients. Int J Dermatol. 2021 Oct;60(10):1199-1210. doi: 10.1111/ijd.15344. Epub 2020 Dec 9. PMID: 33296077.

Finner AM. Nutrition and hair: deficiencies and supplements. Dermatol Clin. 2013 Jan;31(1):167-72. doi: 10.1016/j.det.2012.08.015. Epub 2012 Oct 18. PMID: 23159185.

Draelos ZD. Hair, sun, regulation, and beauty. J Cosmet Dermatol. 2014 Mar;13(1):1-2. doi: 10.1111/jocd.12080. PMID: 24641599.

Epstein HA. The next frontier of sunscreen protection: beyond sunscreens. Skinmed. 2011 Jul-Aug;9(4):247-50. PMID: 21980710.




Sharing is Caring!






LASS DEINE STIMME HöREN!
Meinungen, Zweifel, Anfragen: Hinterlassen Sie uns einen Kommentar