Search Menu
 
Cookie policy
Diese Website verwendet cookie, einschließlich Dritte, um richtig zu funktionieren und Senden Anzeigen im Einklang mit Ihren Wünschen. Für Informationen oder Zustimmung verweigern, sehen Sie sich unseren Cookie Policy. Die Fahrt fortsetzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Muskelverletzungen Die Rolle von Ernährung und nutrazeutischer Integration
Muskelverletzungen Die Rolle von Ernährung und nutrazeutischer Integration

Muskelverletzungen Die Rolle von Ernährung und nutrazeutischer Integration

Datum: 03. Februar 2021

Ernährung und Nahrungsergänzung spielen auch eine wichtige Rolle bei der Rehabilitation und integrierten Behandlung einiger Pathologien wie Muskelverletzungen.

Muskelverletzungen

lesioni muscolari alla schiena in palestra

Insbesondere können wir eine Muskelverletzung als traumatische Ablenkung oder übermäßige Verletzung eines Muskels definieren (1).
Diese Art von Schaden, der durch ein traumatisches Ereignis verursacht wird, wird klassifiziert in:

Indirekte Muskelverletzungen
Direkte Muskelverletzungen

Die erste Gruppe im Zusammenhang mit indirekten Verletzungen ist unterteilt in: Funktionsstörungen der Muskeln (2, 5). Eine funktionelle Muskelstörung bezieht sich auf eine schmerzhafte Muskelverletzung ohne Anzeichen einer Schädigung der Muskelfasern.
Strukturelle Muskelverletzungen (2, 5). Eine strukturelle Muskelverletzung besteht aus einer direkten akuten Muskelstörung mit groben Anzeichen einer Muskelfaserschädigung (4–6). Der erste therapeutische Ansatz zur Behandlung von Muskelverletzungen wird ein physiotherapeutischer Ansatz sein, bei dem manuelle Techniken und instrumentelle Therapien verwendet werden, die für den Prozess der Schadensbehebung wesentlich sind (7).
Wir können jedoch sehen, wie bereits in der Anfangsphase der Behandlung festgestellt wurde, dass ein ernährungsbedingter Eingriff unerlässlich ist, um neues Material bereitzustellen, das für den Wundreparaturprozess, die Kontrolle von Entzündungen und oxidativem Stress, der durch die Verletzung verursacht wird, erforderlich ist und eine sehr nützliche Unterstützung darstellt. zur konventionellen Therapie.

Stadien der Genesung nach einer Verletzung Wenn wir auf einfache Weise die Geschichte der Genesung nach einer Verletzung zusammenfassen, können wir sie idealerweise in drei Phasen unterteilen (8):

Phase 1 - Entzündung [bis zu 4 Tage nach Verletzung] Unmittelbar nach Verletzungen ist die erste Reaktion eine Entzündung. Es ist ein Schaden aufgetreten. Verletzten Geweben wird der normale Fluss von Sauerstoff und nährstoffreichem Blut entzogen. Es tritt ein Zelltod auf. Während dieser Phase haben wir Schmerzen, Schwellungen, Rötungen und Hitze sind häufig.

Phase 2 - Proliferation [4 bis 21 Tage nach der Verletzung] Sobald die Entzündung abgeklungen ist, werden die beschädigten Gewebe entfernt und eine neue Vaskularisation entwickelt. Zusätzlich wird Narbengewebe gelegt, um die Verletzungsstelle zu stützen.

Phase 3 - Umbau [21 bis 2 Jahre nach der Verletzung] Das Narbengewebe, das sich einige Tage nach der Verletzung gebildet hat, wird abgebaut und durch stärkeres Bindegewebe ersetzt. Bei geeigneten therapeutischen und ernährungsbedingten Eingriffen kann dieser Bereich so stark sein wie das ursprüngliche Gewebe, nicht verletzt oder sogar stärker. In Bezug auf den Ernährungsansatz zur Genesung gibt es in diesen Phasen viele falsche Mythen. Wir versuchen, diese weiter zu untersuchen und einige davon zu zerstreuen. Entzündung und Fettaufnahme Transfette, Omega-6-Fettsäuren und gesättigte Fette fördern bekanntermaßen Entzündungen im Körper, während einfach ungesättigte Fettsäuren und Omega-3-Fettsäuren Entzündungen hemmen. Dies bedeutet, dass es wichtig ist, während der Wiederherstellung der Verletzung ein besseres Gleichgewicht zwischen Omega-6- und Omega-3-Fettsäuren zu erreichen. Durch den Verzehr von weniger Omega 6 und mehr Omega 3 wird die Entzündungsmenge reduziert oder besser gemittelt, und die Kollagenproduktion wird besser unterstützt. In diesem Fall sollten wir uns neben der Integration hochwertiger Omega-Fettsäuren (3 bis 9 Gramm pro Tag) auch auf die Zugabe oder Erhöhung des prozentualen Anteils von Lebensmitteln wie Olivenöl, Trockenfrüchten und Avocado konzentrieren. Eines der grundlegenden Konzepte, das nicht vergessen werden sollte, ist, dass Entzündungen ein grundlegender Mechanismus bei der Reparatur der Läsion sind.
Unser Ziel ist es immer, sie zu unterstützen und zu vermitteln, indem wir versuchen, die Auswirkungen einer übermäßigen Produktion zu vermeiden. Dabei spielt die Ernährungs- und Integrationsstrategie eine grundlegende Rolle, insbesondere mittel- und langfristig, um beispielsweise die Nebenwirkungen vieler entzündungshemmender Medikamente wie NSAIDs zu vermeiden.

Nutrazeutischer Ansatz zur Entzündung

integratori nutraceutici

Kräuter und Pflanzen können bei der Behandlung von Entzündungen hilfreich sein, insbesondere in der ersten Phase der Genesung.

Kurkumapulver: Dieses Mitglied der Ingwerfamilie wird seit langem als entzündungshemmendes Mittel und zur Wundheilung mit seinem Wirkstoff Curcumin eingesetzt.
Das Hinzufügen von Curry zur Ernährung von Sportlern ist nicht immer eine gute Idee, aber ein Kurkuma-Präparat könnte sicherlich wirksamer sein, da die Dosis viel konzentrierter ist. 400-600 mg pro Tag der Ergänzungsform können in diesem Stadium unterstützend sein.

Knoblauch: Es wurde gezeigt, dass es entzündliche Enzyme hemmt und die Makrophagenfunktion erhöht, insbesondere in Form eines 600 bis 1.200 mg alten Knoblauchextraktzusatzes.

Ananas: Enthält Bromelain, einen weiteren entzündungshemmenden Pflanzenextrakt, der sich hervorragend zur Verdauung und zur Linderung übermäßiger Entzündungen eignet, was zu Schmerzen führt. 500-1000 mg in einer zusätzlichen Form.

Kakao, Tee und Beeren: Sie helfen bei der Behandlung von Entzündungen durch antioxidative Aktivität und beeinflussen das Zellwachstum und die Entwicklung neuer Kapillaren während der Geweberegeneration.
Nahrungsergänzungsmittel mit Blaubeeren oder Trauben, grünem Tee, Zitrusfruchtextrakten (Hesperidin, Naringin usw.) und Bioflavonoid-Ergänzungsmittel mit Quercetin, Dihydroquercetin und Rutin sind mit wichtigeren entzündungshemmenden Wirkungen verbunden.

Probiotika und Präbiotika

Probiotika werden als lebende Mikroorganismen definiert, die der Gesundheit des Wirts einen Nutzen bringen, wenn sie in angemessenen Mengen verabreicht werden (10).
Derzeit werden in der Sportwissenschaft probiotische Elemente empfohlen, die ihre gesundheitlichen Vorteile für den Sportler berücksichtigen (11, 12).
Es ist bekannt, dass Probiotika in der Lage sind, mit den Immunzellen des Darm-assoziierten lymphoiden Gewebes (GALT) zu interagieren, wodurch die Effizienzreaktion und die Parameter der Darmpermeabilität verbessert werden.
Es ist möglich, dass indirekte Probiotika durch die Aktivität von Immunzellen (Anzahl und Funktion von Neutrophilen und Makrophagen) zum Muskelreparaturprozess beitragen können, wodurch die für den Reparaturprozess benötigte Zeit verkürzt wird. Die Verwendung von elementaren Probiotika, insbesondere Lactobacillus- und Bifidobacterium-Stämmen, in einer täglichen Dosis von ≥ 1010 KBE sollte dazu beitragen, das Stadium der Verletzung zu reparieren, um den Muskelreparaturprozess durch die Wirkung von Immunzellen (Granulozyten und Phagozyten) zu beschleunigen.
Eine weitere wichtige Rolle spielt die postoperative Genesung nach Verabreichung von Antibiotika. Postoperative Antibiotika sind wichtig, um Infektionen vorzubeugen, aber leider töten sie auch einige der nützlichen Darmbakterien ab, die an unserer Verdauungs- und Immungesundheit beteiligt sind. Die Wiederherstellung von Bakterien durch den Einsatz von Probiotika und Präbiotika bietet Vorteile und reduziert die Wirkung von Antibiotika, wodurch eine gesunde Darmumgebung geschaffen wird. Wie man Makronährstoffe in der Umbauphase verwaltet Während der Reparatur von Verletzungen kann der Stoffwechsel zwischen 15 und 50% ansteigen. Während dies hoch erscheint, wird der Kalorienbedarf tatsächlich niedriger sein als der, der während des Sporttrainings benötigt wird. Wenn Sie während der Erholungsphase zu wenig Kalorien essen, kann dies eine vollständige und angemessene Erholung verhindern. Leider kann eine drastische Reduzierung der körperlichen Aktivität während Verletzungsperioden zu einer natürlichen Verringerung des Appetits und der Nahrungsaufnahme führen. Daher ist es wichtig, den Sportler oder Patienten für gesunde Essgewohnheiten und -muster zu sensibilisieren, um die für eine ordnungsgemäße Reparatur ausreichende Gesamtenergie bereitzustellen. Die Immobilisierung verringert die Fähigkeit myofibrillärer Proteine, auf Aminosäurestimuli zu reagieren, ein Phänomen, das als "anabole Resistenz" bezeichnet wird, und erschwert den Muskelaufbau. Um dies zu beheben, stellten die Forscher eine höhere Proteinaufnahme (1,6-2,5 g / kg / Tag) fest und betonten den Verzehr von Leucin-reichen Lebensmitteln. Etwa 1/3 Ihres Körperfetts sollte aus jeder Art von Fett stammen (d. H. 1/3 gesättigtes Fett, 1/3 einfach ungesättigtes Fett und 1/3 mehrfach ungesättigtes Fett). Obwohl es derzeit keine spezifischen Forschungsergebnisse und Leitlinien für Kohlenhydrate während der Regeneration gibt, ist es wichtig, genügend Kohlenhydrate einzubeziehen, um die Gehirnfunktion zu unterstützen und eine ausreichende Aufnahme von Mikronährstoffen zu gewährleisten. Mikronährstoffe und Umbau Vitamine und Mineralien sind Nährstoffe, die der Körper in geringen Mengen benötigt, um eine Vielzahl von Stoffwechselreaktionen auszuführen. Da der Genesungsprozess von Verletzungen auf vielen Stoffwechselreaktionen beruht, können sie eine Schlüsselrolle spielen.

Die wichtigsten am Proliferations- und Umbauprozess beteiligten Xone sind

Vitamin A: Verbessert und unterstützt frühzeitige Entzündungen während einer Verletzung, kehrt die Immunsuppression nach einer Verletzung um und fördert die Kollagenbildung. Die Ergänzung mit 10.000 IE pro Tag in den ersten 2 bis 4 Wochen nach der Verletzung ist wahrscheinlich ein sicherer Ansatz. Höhere Dosen können zu Toxizität führen, daher werden sie nicht empfohlen.

Vitamin C: Verbessert die Aktivität von Neutrophilen und Lymphozyten während der Phase 1 der akuten Verletzung. Es spielt eine wichtige Rolle bei der Kollagensynthese. Es wird empfohlen, 1 g-2 g / Tag in den ersten 2 bis 4 Wochen nach der Verletzung zu ergänzen. Kupfer: Hilft bei der Bildung roter Blutkörperchen und bildet zusammen mit Vitamin C Elastin und stärkt das Bindegewebe. Es wird empfohlen, in den ersten 2-4 Wochen nach der Verletzung 2-4 mg / Tag zuzusetzen.

Zink: spielt eine wichtige Rolle bei der Geweberegeneration und ein Mangel wurde mit einer schlechten Wundheilung in Verbindung gebracht. Es wird empfohlen, 15-30 mg / Tag in den ersten 2-4 Wochen nach der Verletzung zu ergänzen. Andere nützliche Ergänzungen Arginin: Dies kann die Freisetzung von Insulin und Wachstumsfaktoren stimulieren, die die Proteinsynthese und die Ablagerung von Bindegewebe unterstützen. Seine Rolle bei der Stimulierung der Stickoxidproduktion kann die Durchblutung des verletzten Bereichs erhöhen und Makrophagen für die Gewebereinigung aktivieren. Die menschlichen Dosen reichen von 15 bis 30 g pro Tag.

Ornithin: Dies kann den Proteinstoffwechsel verbessern, die Heilungszeit verkürzen, die Heilkraft erhöhen und die Stickstoffretention erhöhen. Darüber hinaus kann Ornithin in Prolin umgewandelt werden, was für die Ablagerung von Kollagen wesentlich ist. Die Dosierung liegt im Bereich von 20-30 g pro Tag (10 g 2-3 mal täglich).

Glutamin: Dies ist wichtig für den Stoffwechsel von Zellen, die einen schnellen Umsatz haben, wie Lymphozyten und Enterozyten. In stressigen Zeiten muss Glutamin zunehmen. Es wurde spekuliert, dass Glutamin die Wundheilung beschleunigen könnte.

HMB - Es wurde gezeigt, dass dieser Leucin-Metabolit den Abbau von Muskelproteinen hemmt und das Proteingleichgewicht erhöht, was zu potenziellen Muskelzuwächsen führt. HMB kann auch die Kollagenablagerung erhöhen und die Stickstoffbilanz verbessern.




Sharing is Caring!






LASS DEINE STIMME HöREN!
Meinungen, Zweifel, Anfragen: Hinterlassen Sie uns einen Kommentar



Kaufen Sie sicher bei IAFSTORE
10% Rabatt auf die erste Bestellung