Search Menu
 
Cookie policy
Diese Website verwendet cookie, einschließlich Dritte, um richtig zu funktionieren und Senden Anzeigen im Einklang mit Ihren Wünschen. Für Informationen oder Zustimmung verweigern, sehen Sie sich unseren Cookie Policy. Die Fahrt fortsetzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Verdauungsenzyme | Was tun, um besser zu verdauen?
Verdauungsenzyme Was tun, um besser zu verdauen?

Verdauungsenzyme
Was tun, um besser zu verdauen?

Autor:
Datum: 31. Oktober 2019

Diejenigen, die sich leidenschaftlich für Gesundheit und Wohlbefinden interessieren, wissen dies: Wir müssen der Quantität und Qualität der von uns eingenommenen Lebensmittel größte Aufmerksamkeit schenken. Trotzdem leiden viele Menschen unter Verdauungsproblemen und unterschätzen die Tatsache, dass eine optimale Verdauung von Proteinen und Kohlenhydraten die sportliche Leistung und den Muskelaufbau verbessern kann.

Einfach ausgedrückt, könnten die mit dem Training erzielten Ergebnisse viel besser sein, wenn Sie nur ausreichende Mengen an Verdauungsenzymen hätten!

Verdauungsenzyme: was sie sind und wo sie sind

 

frutta ricca di enzimi digestiviFrisches Obst, insbesondere Papaya, Ananas, Melone, Erdbeeren, ist reich an Verdauungsenzymen.

 

 

Verdauungsenzyme werden auf natürliche Weise vom Körper produziert, befinden sich im Verdauungstrakt und haben die Aufgabe, den Abbau von Nahrungsmitteln und die korrekte Aufnahme von Nährstoffen zu gewährleisten. Dies ist notwendig, um die Muskelreparatur und die Glykogenversorgung sicherzustellen.

Wir können die Arbeit der natürlichen Verdauungsenzyme unterstützen, indem wir eine Diät einhalten, die reich an rohen und frischen Lebensmitteln mit einem hohen Enzymgehalt ist, zum Beispiel:

  • Papaya, enthält das Papain-Enzym, das die Verdauung fördert
  • Ananas, sein Enzym Bromelain, fördert den Proteinabbau
  • Erdbeeren
  • Frische Sprossen
  • Fermentierte Lebensmittel wie Kefir, Miso, Tamari

Alle Lebensmittel, die sich dem Kochen oder anderen "Umwandlungen" unterziehen, verlieren vollständig ihren Enzymgehalt.

Warum so viele Verdauungsprobleme?

problemi digestivi

 

 

Gesundes Essen hilft bei der Arbeit von Verdauungsenzymen nur bis zu einem bestimmten Punkt, da häufig diejenigen, die Schwierigkeiten mit der Verdauung haben, die Nahrung nicht richtig aufnehmen können.

Phänomene wie Laktose- und Glutenunverträglichkeiten, verbunden mit einer zunehmend schlechten Ernährungsqualität der von uns verzehrten Lebensmittel und den von uns angewandten Kochtechniken (in erster Linie Braten), zerstören natürliche Verdauungsenzyme und verursachen einen echten Mangel.

Obwohl wir leider bemüht sind, viel frisches Obst und Gemüse zu konsumieren, können wir uns aufgrund der Verfügbarkeit, der Nährstoffqualität und der optimalen Menge an Nährstoffen möglicherweise nicht optimal integrieren. Darüber hinaus können die von uns produzierten Magensäuren die Enzyme inaktivieren, die dieselben Lebensmittel für eine ordnungsgemäße Verdauung benötigen.

Wie man Verdauungsenzymergänzungen wählt

Der beste Weg, um gesunde und reichlich vorhandene Enzyme zu gewährleisten, ist die Verwendung der richtigen Nahrungsergänzungsmittel mit Verdauungsenzymen, die während oder kurz nach den Mahlzeiten eingenommen werden.

Es gibt viele auf dem Markt, aber die besten Nahrungsergänzungsmittel bestehen aus einer vollständigen Mischung von Verdauungsenzymen wie Amylase, Protease, Glucoamylase, Lipase, Cellulase, Lactase und Pectinase, Bromelain, Papain, Alpha-Galactosidase.

Tatsächlich spielt jedes von ihnen eine spezifische Rolle, indem es je nach Fall auf den Abbau von Fetten, Proteinen oder Kohlenhydraten einwirkt und nur die vollständigsten und zertifiziertesten Mischungen ein optimales Ergebnis bei der Verdauung garantieren.




Sharing is Caring!






LASS DEINE STIMME HöREN!
Meinungen, Zweifel, Anfragen: Hinterlassen Sie uns einen Kommentar



Kaufen Sie sicher bei IAFSTORE
10% Rabatt auf die erste Bestellung