Nutrition Rezepte

Hausgemachtes Vanillesoßerezept | Schnell, leicht, zucker- und glutenfrei

Hausgemachtes Vanillesoßerezept | Schnell, leicht, zucker- und glutenfrei

von in Nutrition - Rezepte

letzte Bearbeitung: 21/02/2020

  deutsch change italiano english français deutsch español


Wie wird hausgemachter Vanillesoße hergestellt? Befolgen Sie dieses schnelle Rezept, um eine leichte Gebäckcreme ohne Zucker oder Gluten zuzubereiten, die sowohl mit einem Löffel als auch zum Füllen von Kuchen, Torten und köstlichen Süßigkeiten ausgezeichnet ist.

Der Vanillesoße, ein wahrer Genuss für den Gaumen! So gut es auch ist, göttlich wie eine Füllung aus weichen Croissants oder duftenden Torten, Apfelkuchen, gefüllten Biskuitkuchen, Tiramisu ... der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Heute zeige ich Ihnen mein Grundrezept für die Zubereitung eines leichten und zuckerfreien
Vanillesoße. Auf diese Weise erhalten Sie eine schöne gelbe und dichte Creme, die sehr leicht ist, ohne den authentischen Geschmack von traditionellem Pudding aufzugeben.

Der
Vanillesoße, den wir zubereiten, ist eine ausgezeichnete Quelle für hochwertige Fette und Proteine und natürlich glutenfrei, da das zum Eindicken verwendete Mehl reine Maisstärke ist.

Anstelle der klassischen Saccharose verwenden wir einen künstlichen Süßstoff, Sucralose. Angesichts der hohen Süßkraft reicht weniger als ein halber Teelöffel. Alternativ können Sie 2 Esslöffel Tic oder 4 Esslöffel Erythrit verwenden.

Hausgemachtes leichtes Vanillepuddingrezept

hausgemachter Vanillesoße

Wer kann einem Geschmack von frischem Vanillesoße widerstehen?

 

Zutaten für den Vanillesoße

  • 5 Eigelb
  • 500 ml Magermilch oder Gemüsemilch ohne Zuckerzusatz
  • Vanille-Essenz oder Schale einer Bio-Zitrone
  • 1 Esslöffel Maisstärke
  • Süßstoff nach Geschmack

Wie man den Vanillesoße zubereitet

  1. In einem Topf die Milch mit dem Aroma von Vanille oder der Schale einer Zitrone und dem Süßstoff bei schwacher Hitze erhitzen. Ich benutze einen halben Teelöffel Sucralose. Lassen Sie die Milch aufwärmen, aber sie sollte nicht kochen.
  2. Eiweiß und Eigelb trennen. In die Schüssel mit dem Eigelb einen Löffel Maisstärke geben und mischen, bis das Mehl vollständig eingearbeitet ist, ohne Klumpen zu hinterlassen.
  3. Gießen Sie etwas Milch mit dem Eigelb in die Schüssel und mischen Sie kräftig. Alles in den Topf geben und wieder ins Feuer stellen.
  4. Bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren kochen lassen, damit die Sahne nicht am Boden haftet.
  5. Sobald es anfängt zu kochen, schnell umrühren, bis der Pudding eingedickt ist. Achten Sie darauf, dass es nicht zu viel kocht, da sonst die Sahne zu dick wird. Sobald es kalt ist, sieht es aus wie ein schöner kompakter Pudding.
  6. Die heiße Sahne in eine Schüssel geben, mit Frischhaltefolie abdecken und bei Raumtemperatur stehen lassen.
  7. Sobald es kalt ist, können Sie es in den Kühlschrank stellen.

Makros: K 52 g P 30 g F 25 g

Abschluss

Dieses Grundrezept für Vanillesoße kann vom Löffel unverändert konsumiert oder zur Herstellung anderer unwiderstehlicher Desserts. Folgen Sie den Instagrama-Seiten @Iafstore und @lefitbistrot, um nicht alle unsere Rezepte und andere interessante Inhalte aus der Welt des Essens und Wellness zu verpassen!

Vorgeschlagene Artikel:

Erdnussbutter und Erdnusscreme | Die Unterschiede, die Sie kennen müssen

Lieben Sie Erdnussbutter? Damit sind Sie nicht allein. Wählen Sie bewusst das Produkt, das am besten zu Ihnen passt und sehen Sie sich die Unterschiede… Artikel lesen

Rezept | Proteinbrei mit Spargel und pochiertem Ei

Die Spargelsaison kommt! Entdecken Sie die Geschichte, Eigenschaften und Kontraindikationen von Spargel und tanken Sie Güte und Nährstoffe mit… Artikel lesen

Bio Cashewcreme | Leitfaden, um alle Vorteile, Kalorien, Nährstoffe zu entdecken

Wussten Sie, dass die Cashewcreme weniger Fett enthält als andere Trockenobstcremes?! Sie finden diese und andere Kuriositäten in dem Artikel… Artikel lesen