Search Menu
 
Cookie policy
Diese Website verwendet cookie, einschließlich Dritte, um richtig zu funktionieren und Senden Anzeigen im Einklang mit Ihren Wünschen. Für Informationen oder Zustimmung verweigern, sehen Sie sich unseren Cookie Policy. Die Fahrt fortsetzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Apfelkuchen-Brei

Datum: 10. September 2021

Der September markiert den Übergang vom Sommer in den Herbst und beschert uns wunderbare Produkte der Erde, wie zum Beispiel Äpfel, mit denen wir einen sehr cremigen, leicht würzigen und nach Zitrone duftenden Brei zubereiten können.

Ein köstlicher Genuss, voller guter Zutaten, einschließlich Ballaststoffen und guten Fetten und frei von zugesetztem Zucker.

Bevor wir uns dem Rezept für diesen köstlichen Apfelkuchen-Brei zuwenden, wollen wir ein wenig mehr über die heutigen Stars erfahren: Äpfel!

Eigenschaften und Vorteile

Der Apfel ist eine Frucht aus der Familie der Rosaceae und stammt aus Zentralasien.

Der Energiegehalt einer durchschnittlichen Frucht (ca. 200-240g) ist eher moderat und besteht hauptsächlich aus Kohlenhydraten (aus Fruktose), wenigen Proteinen und nur Spuren von Lipiden.

Äpfel sind Quellen für einen nützlichen Ballaststoffe: Pektin . Tatsächlich ist Pektin ein löslicher Ballaststoffe, der besonders gesund für unseren Dickdarm und für die Funktionalität unserer Verdauung ist.

Durch die Fermentation von Pektin durch die Darmbakterienflora entstehen kurzkettige Fettsäuren, die dem Darmkrebsrisiko positiv entgegenwirken.

Dieses Polysaccharid hat eine "modulierende" Wirkung, dh normalisiert die Darmperistaltik, wirkt Schwellungen, Verstopfung, Verstopfung und Blähungen entgegen. Darüber hinaus ist diese Frucht reich an Quercetin, einem Bioflavonoid mit antioxidativer Wirkung, das die Lunge schützt.

Äpfel sind vor allem bei kalorienarmen oder restriktiven Diäten eine hervorragende Hilfe gegen den Hunger , da sie eine hohe Sättigungskraft haben. Im klinischen Bereich werden Ernährungspläne entwickelt, die einen Apfel enthalten, der 30-20 Minuten vor den Hauptmahlzeiten verzehrt wird, um das Sättigungsgefühl zu beschleunigen.

Es ist immer ratsam, sie mit der Schale zu verzehren, besonders wenn sie aus biologischem Anbau stammen, da dort die meisten Ballaststoffe sowie Vitamine und Mineralstoffe sitzen.

Dai frutti di stagione, un delizioso dolce light: apple pie porridge

Zutaten

  • 40 g Jumbo Haferflocken
  • 30 g Haferflocken mit Sahnegeschmack
  • 200 ml Wasser
  • 100 ml Gemüsedrink ohne Zucker oder Kuhmilch
  • Vanilleextrakt schmecken
  • geriebene Zitronenschale
  • 100 g Apfel
  • Zimt
  • pulverisiertes Erythrit
  • 1 Teelöffel Erdnusscreme
  • Sahne (optional)

Verfahren

  1. Haferflocken mit Sahnegeschmack, Jumbo-Haferflocken, Wasser und Gemüsedrink ohne Zuckerzusatz oder alternativ Milch in einen Topf geben. Zum Schluss den Vanilleextrakt und die abgeriebene Zitronenschale hinzufügen.
  2. Stellen Sie den Topf bei schwacher Hitze auf den Herd und rühren Sie gelegentlich um, bis ein cremiger Brei entsteht. Fügen Sie 1 oder 2 Esslöffel pulverisiertes Erythrit hinzu.
  3. Separat einen Bio-Apfel waschen und trocknen, in Spalten schneiden, die inneren Kerne entfernen und die Spalten in kleine Würfel schneiden.
  4. Kochen Sie die Apfelstücke in der Mikrowelle bei 900 W für 2' oder in einem Topf mit 50 ml Wasser für 5'.
  5. Gießen Sie den Brei in eine große Tasse; Fügen Sie dann die zuvor gekochten Äpfel und die Erdnusscreme hinzu.
  6. Die Oberfläche des Porridges mit gemahlenem Zimt bestreuen und das Rezept mit Sprühsahne abschließen.

Es wird empfohlen, ihn vor Ort zu verzehren, kann aber auch kalt genossen werden.

Es kann 1-2 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Schlussfolgerungen

Der Apfel ist eine äußerst vielseitige Frucht in der Küche und eignet sich gut für die Zubereitung von Desserts.

Wenn Sie den Apfel als zusätzliche Zutat bei der Zubereitung eines cremigen Haferbrei zubereiten, erhalten Sie eine reichhaltigere und gehaltvollere Mahlzeit, erhöhen den Ballaststoffgehalt und erfahren durch den Verzehr des Porridges ein länger anhaltendes Sättigungsgefühl! Durch die Zugabe von gemahlenem Zimt zum Haferbrei können Sie den Geschmack dieses Rezepts noch mehr betonen, perfekt für ein leckeres und gesundes Frühstück, aber auch als süßer Snack.




Sharing is Caring!






LASS DEINE STIMME HöREN!
Meinungen, Zweifel, Anfragen: Hinterlassen Sie uns einen Kommentar



Kaufen Sie sicher bei IAFSTORE
10% Rabatt auf die erste Bestellung