Search Menu
 
Cookie policy
Diese Website verwendet cookie, einschließlich Dritte, um richtig zu funktionieren und Senden Anzeigen im Einklang mit Ihren Wünschen. Für Informationen oder Zustimmung verweigern, sehen Sie sich unseren Cookie Policy. Die Fahrt fortsetzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Auberginenpesto

Datum: 22. Oktober 2021

In unserem heutigen Rezept vereinen sich Auberginen und Walnüsse zu einer Geschmacksexplosion.

Wir präsentieren dieses unglaubliche Pesto, das mit anderen frischen und gesunden Zutaten verfeinert wird. Dank der Walnusscreme ist es möglich, ein äußerst vielseitiges Pesto in der Küche zuzubereiten.

Bevor wir zum Rezept übergehen, erfahren wir mehr über Auberginen, die Protagonisten des heutigen Rezepts.

Auberginen sind ein ballaststoffreiches und kalorienarmes Lebensmittel, reich an Nährstoffen und mit vielen potenziellen gesundheitlichen Vorteilen, sie enthalten eine gute Menge an Vitaminen, Mineralien und Ballaststoffen bei niedrigen Kalorien.

Auberginen sind kohlenhydratarm und ballaststoffreich, sie enthalten auch eine Reihe anderer Nährstoffe, darunter Niacin, Magnesium und Kupfer.

Auberginen enthalten neben einer Vielzahl von Vitaminen und Mineralstoffen eine hohe Anzahl an Antioxidantien, Substanzen, die den Körper vor Schäden durch schädliche Substanzen, sogenannte freie Radikale, schützen. Aufgrund ihres Gehalts an Antioxidantien deuten einige Studien darauf hin, dass Auberginen dazu beitragen können, das Risiko von Herzerkrankungen zu verringern.

Auberginen sind besonders reich an Anthocyanen, einer Pigmentart mit antioxidativen Eigenschaften, die für ihre Farbe verantwortlich ist.

Mehrere Studien haben auch gezeigt, dass Auberginen die Herzfunktion verbessern und den LDL-Cholesterin- und Triglyceridspiegel senken können.

Sie sind auch nützlich bei der Kontrolle des Blutzuckers, hauptsächlich weil Auberginen reich an Ballaststoffen und Polyphenolen sind.

Zutaten

  • 2 Auberginen
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 50 ml natives Olivenöl extra
  • 50g Walnusscreme
  • 20g Walnüsse
  • (oder 100 g geschälte Walnüsse)
  • 50g Parmesankäse
  • 4-5 Basilikumblätter
  • B. Salz
  • B. Pfeffer

Methode

  1. Waschen Sie die Auberginen unter fließendem Wasser und trocknen Sie sie mit einem Tuch ab.
  2. Den statischen Backofen auf 200 °C vorheizen.
  3. Auberginen halbieren und auf einem Backblech mit Backpapier anrichten.
  4. Die Auberginen 30 Minuten im Ofen backen (oder bis sie weich sind). Es ist nicht notwendig, beim Kochen Öl zu verwenden.
  5. Lassen Sie die Auberginen bei Zimmertemperatur und schneiden Sie sie nach dem Erkalten grob.
  6. In einem Mixer die gekochten Auberginen, Walnüsse und Walnusscreme, Parmesan, Öl pürieren. Basilikum, Salz, Pfeffer und Knoblauch. cremig mixen.
  7. Das Pesto kann sofort verzehrt werden, um beispielsweise Nudeln zu würzen oder auf Vollkorncrotons zu verteilen oder luftdicht verschlossen im Kühlschrank aufzubewahren.

Schlussfolgerungen

Die Walnusscreme ohne Zucker- und Fettzusatz eignet sich perfekt für süße und herzhafte Rezepte. Wir haben gesehen, wie man die Walnusscreme in einem herzhaften Rezept verwendet, das wiederum in verschiedenen Zubereitungen verwendet werden kann: von Pasta bis Risotto oder als Sahne zu Toast oder Pizza.

Ein Rezept zum Zubereiten und Wiederholen und Genießen auf tausend Arten!




Sharing is Caring!



Vorgeschlagene Artikel



LASS DEINE STIMME HöREN!
Meinungen, Zweifel, Anfragen: Hinterlassen Sie uns einen Kommentar



Kaufen Sie sicher bei IAFSTORE
10% Rabatt auf die erste Bestellung